Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Sprechstunde per Video

Eine bequeme Lösung vom Sofa aus - auch für Abendstunden

Manchmal ist die Anreise zu weit. Deshalb habe ich auch die Videosprechstunde eingeführt. Dies funktioniert sehr gut. Sogar hypnotische Elemente (Diagnose) als auch ganze Therapie-Sitzungen mit Klopftherapie SPOT und Hypnose sind sehr gut über die Ferne möglich.

Sie können Ihren Videotermin selbst reservieren

Für die Selbst-Reservierung nutze ich einen Online-Kalender
und gängige Zahlungssysteme.

Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie gerne an
und wir verabreden einen Termin persönlich!

  • Als Erstes nehmen Sie bitte die Zahlung für Ihren Wunschtermin vor (der Online-Kalender ist nicht mit einer Zahlungsfunktion verknüpft)
    • Alle gängigen Zahlungswege, die Gebühren sind inbegriffen
  • Als Zweites reservieren Sie dann im Onlinekalender Ihren Wunschtermin
  • Diese Leistung ist z.Zt. nur als Privatleistung möglich
  • Zum Termin dann einfach einloggen in Zoom oder ich rufe Sie über Skype an. Bitte auch Telefon bereithalten, falls etwas hakt.

Vorgehen

1. Wählen Sie unten Ihren Termin aus

2. Zahlen und Reservieren Sie Ihren Termin im nächsten Fenster

Termin-Reservierung im Online-Kalender und Zahlung

Technische Voraussetzungen

  • Stabiles Internet (kabelgebunden oder aber gutes (!!!)  WLAN)
Headset (ÜBER-OHR-Kopfhörer mit Mikro zum Mund) - WICHTIG für Hypnose!
  • Headset besorgen und testen (Voraussetzung für Zoom-Hypnose-Sitzungen, Kabel mind. 2 m ! Für normale Gespräche geht es meist ohne Headset)
    • ACHTUNG: Hier besteht die größte Hürde für das Projekt ZOOM: Prüfen Sie genau, welche Verbindung (USB, Klinke für Mobil, Doppelklinke für PC usw.) Sie benötigen! Es gibt für unterschiedliche Geräte unterschiedliche Headsets. Oder Sie besorgen sich den passenden Adapter
    • Testen Sie das Mikro in einer echten Prüfsitzung mit jemandem und klopfen Sie mit dem Finger gegen das Mikro. Wenn der Partner dies deutlich hört, funktioniert es – NUR dann!
    • Ansonsten unterliegen Sie einer Täuschung: Der Ton läuft dann nämlich über das eingebaute Mikro in Ihrem Gerät und NICHT über das Headset! – So können wir NICHT mit Hypnose arbeiten!
  • Zoom installieren – HIER download. (Ausnahme: Skype. Dann bitte Ihre Skype-ID und Skype-Namen per Mail schicken.) Fachkundige können Zoom auch ohne Installation über den Browser nutzen
  • Vor dem Termin in einer realen Situation mit einer Person testen – KAMERA UND TON!
  • Bitte alles rechtzeitig VOR der Sitzung vorbereiten und testen, denn Support meinerseits würde von der Zeit abgehen. Nach hinten verschieben ist meist auch nicht möglich
  • ZEIT: halten Sie sich bitte rechtzeitig bereit und planen vorsichtshalber etwas “Luft” nach hinten ein, da es evtl. zu einer leichten Verzögerung kommen kann. DANKE für Ihr Verständnis
  • Zum Termin dann einfach in Zoom einloggen oder ich rufe Sie über Skype an. Bitte auch Telefon bereithalten, falls etwas hakt

ZOOM-Login / Meeting-ID

  • Meeting-ID:  4711 123456  (nur nötig, wenn Login über Browser)

SKYPE

  • Falls Sie Skype nutzen möchten, so schicken Sie mir bitte am Tag des Termins Ihren Skype-Namen sowie die Skype-ID zu. Danke!
  • Ich rufe Sie dann zum Termin über Skype an

Weitere Hinweise

  • Eine Stornierung ist möglich (bitte selbsttätig im Online-Kalender vornehmen):
    • 15-Min-Termin: bis 2 volle Werk-Tage vorher
    • 30-Min-Termin: bis 3 volle Werk-Tage vorher
    • 60-Min-Termin: bis 5 volle Werk-Tage vorher
  • Bei einer fristgerechten Stornierung werden 30 Euro Bearbeitungsgebühr einbehalten

Schnell-Navigator

Öffnung Donnerstag

14:00 – 17:00 Uhr
+ nach Vereinb.

Freitags wieder:

10:00 – 12:00 Uhr
(Ausnahmen HIER)

telefon
Click to call

Willkommen!

Schnell-Navigator

Öffnung Donnerstag

14:00 – 17:00 Uhr
+ nach Vereinb.

Freitags wieder:

10:00 – 12:00 Uhr

(Ausnahmen HIER)

“Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.”Konfuzius
„Nachdem wir umfassende Studien zu häufigen Krankheiten gemacht haben, können wir den genetischen Anteil dieser Leiden nur zu ein paar Prozent erklären.“David Goldstein, Genetiker an der Duke University in Durham