Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Kinesiologischer Muskeltest und Psychokinesiologie

Der Körper lügt nicht - fragen wir doch Ihren Arm!

Warum werden Sie eigentlich nicht wirklich gesund? Glauben Sie im Unbewussten an Ihre Genesung und Hilfe? Was in Ihnen blockiert Ihre Entfaltung und Gesundung? Blockieren eine ungesunde Loyalität, Groll auf sich selbst oder andere Ihre Heilung? Wirken Giftstoffe, Impfschäden oder unterschwellige Infektionen krankmachend in Ihnen?

Dies und viel mehr beforschen wir detektivisch,
um Ihnen Heilungswege zu eröffnen

Sie lassen sich auf ein lang erprobtes Verfahren ein, das für Sie dennoch möglicherweise ungewöhnlich ist - einfach ausprobieren!

Was passiert hier beim Muskeltest?

  • Kinesiologie bei mir heißt: Ich befrage Ihren Organismus über den Muskelkraft-Test am Arm: dieser ist entweder stark (=Ja) oder schwach (=Nein)
  • Analyse der Ursachen und Hintergründe von Problemen und Krankheiten – körperlich und seelisch – jenseits der üblichen schulmedizinischen Methoden (Details weiter unten) 
  • Genauso sind schädigende / schwächende Substanzen, Medikamente oder auch Nahrungsmittel bestimmbar. Was hilft Ihnen allgemein und bei Ihrer Erkrankung?
Physiotherapeut Arbeitet Mit Muskeltest Kinesiologie
Schnell Und Kinderleicht
  • Zur Bestimmung der Therapie ist der Muskeltest ebenfalls sehr hilfreich einzusetzen
  • Ewiges Spekulieren und Rätselraten über Ursachen und Hintergründe können aufhören
2020 Live-DEMO: Ursachen-Analyse von Rückenschmerzen | Was war mit Mutter und Vater
2020: Live-DEMO: Kinesiologische Ursachen-analyse für Allergie und Tic (Säuglingstod)
Wozu nützt das Armdrücken eigentlich? | keine Spekulationen | Der Körper lügt nicht

Weiter unten erfahren Sie mehr zu PSYCHO-KINESIOLOGIE

Wie hilft Ihnen die Kinesiologie hier? - ein Beispiel

Nehmen wir an, Sie kommen mit einem Problem wie Allergie zu mir. Was passiert dann? Hier eine kurze praktische Beschreibung (weiter unten ausführlich):

Vielleicht bringen Sie schon Erklärungen für Ihre Allergie mit. Entweder sie sind selbstgebastelt oder Ärzte haben Ihnen eine Klärung geliefert. Nützen tut es nicht genug, sonst wären Sie nicht hier. Vermutlich sind Pollen, Hausstaubmilben, Katzenhaare oder Weizen die Erklärung.

Hier nehmen wir nun Ihren Arm, stellen Fragen an Ihren Organismus oder prüfen den Einfluss von Substanzen, Nahrungsmitteln oder Medikamenten auf ihn. Starker Arm heißt JA, RICHTIG oder GUT, schwacher Arm heißt NEIN, FALSCH oder SCHLECHT. So können wir uns also vom z.B. Weizen über Zucker zu Elektrosmog, weiter zu Amalgam oder Impfungen vor Jahren und schließlich noch zu Vater, Mutter oder den Ahnen vorarbeiten. Genauso sind Traumata aufspürbar.

In diesem Beispiel landen wir als Quelle bei der Großmutter väterlicherseits. Hier ging es um eine Trauer, die seit Ihrem Tod nicht verarbeitet wurde aufgrund innerer unbewusster Konflikte und Schuldthemen. Bei einem anderen Patienten landen wir als Ursache möglicherweise bei einer Grippe-Impfung vor 10 Jahren. Hier wird dann z.B. mit einer homöopathischen Nosode gearbeitet. Bei einem dritten orten wir Nahrungsmittel und Medikamente, die sehr ungesund für ihn sind. Bei einem vierten finden wir möglicherweise eine versteckte Keimbesiedlung des Darmes oder anderer Organe. Auf diese Art haben wir den wirklichen Grund für Ihre Allergie herausgefunden und können nun behandeln. Pollen und Nahrungsmittel sind NIE Grund für die Allergie.  Der Grund liegt immer in einer gestörten Reaktionslage im Organismus, die durch tiefer liegende Ursachen entstanden ist. Kinesiologie heißt bei mir also, dass ich über den Muskel-Reaktionstest Ursachen, Zusammenhänge und Therapiewege bestimme. Und dies für körperliche, energetische oder seelische Beschwerden
Kinesiologie - Den Körper Befragen Über Den Muskeltest 3
Kinesiologie - Den Körper Befragen Über Den Muskeltest 5

Wie funktioniert das mit dem unterschiedlich starken Arm?

Kinesiologie - Den Körper Befragen Über Den Muskeltest 7
Foto: Pixabay
Alle Muskeln werden zu einem großen Teil vom vegetativen (unbewussten) Nervensystem angesteuert. Diese Ansteuerung unterliegt nicht unserer bewussten Kontrolle. Der willkürlich-bewusste Anteil ist steuerbar, aber viel kleiner als der unbewusste. Der Gesamtorganismus reagiert auf Substanzen oder geistige Inhalte wie z.B. Fragen ganz einfach mit einer Verstärkung der allgemeinen Muskelkraft (automatisch) bei wohltuenden und stärkenden Stoffen. Genauso wird der Arm stark bei wahren Aussagen. Eine Schwächung tritt ein bei unwahren Aussagen, als NEIN-Antwort und bei Kontakt mit schädlichen Substanzen. Man könnte auch sagen, er ist im mentalen Bereich wie ein Lügen-Detektor.

Bei chronischer Erkrankung sollte die Ursachenkategorie bestimmt werden

  • A: Körperlich strukturell wie z.B. Beinverkürzung
  • B: biochemisch-funktionell wie z.B. Gift-Belastungen, Impffolgen, Infektionsfolgen oder auch Nahrungsmittel-unverträglichkeiten
  • C: Seelisch-emotionale Ursachen verschiedenster Art und Entstehungszeit
  • D: Energetische Ursachen (innerliche wie Zahnherde oder Narben; äußerliche wie Störfelder durch Elektromagnetik oder Erdstrahlung)

Der Logik folgend, schließt sich dann eine der Ursache entsprechende Therapie an. Hierbei ist u.a. die Homöopathie oft die Therapie der Wahl, da sie auf alle Ebenen einwirkt. Es können aber auch andere Wege sinnvoll sein wie die (kleine oder große) Psychokinesiologische Behandlung, Klopftherapie oder Hypnose.

Psycho-Kinesiologische Arbeit

Kinesiologie spürt seelische Problemquellen auf und kann den Weg zur Lösung zeigen

Birne
Es Können So Manche Lichter Aufgehen! / Pixabay
Hierbei ist es möglich, den Muskeltest im Rahmen von psychosomatisch-psychotherapeutischer Arbeit als Wegweiser ins Unbewusste einzusetzen. Durch das ESR (emotionales Stress-Release) können alte prägende Muster (“neurotische Strukturen”) sich aufweichen und der Weg frei werden für neues und gesünderes Erleben. Auch können zum Lösen die Elemente aus dem PEP-Konzept (Klopfen / Tapping) genutzt werden. Mehr hier zur Mentaltherapie allgemein. Ich kann Ihnen bei der Ursachenkategorie C (siehe weiter unten; seelisch-emotional) sehr diese Psycho-Kinesiologische Arbeit ans Herz legen!

Komplette ("große") Sitzung

Hier wird in einer ca. 1 1/2-Stündigen Sitzung zunächst im biografischen Gespräch die Herkunft des Problems beleuchtet. Es folgt die Bestimmungseelischer Themen über den Muskeltest am Arm. Diese aufdeckende Arbeit (Hervorhebung aus dem Unbewussten in das Bewusstsein, in die Erinnerung) wird wiederum im Gespräch integriert. Es folgt dann eine Zuordnung des Ursprungskonflikts in der Zeitschiene und zum Umfeld (z.B. Mutter, Vater, Geschwister, Schule, Freunde, Dinge, Lieblingstier usw.). Es wird so der rote Faden seit Ursprung zum Heute aufgedeckt. Das abschließende  “emotionales Stress-Release” im Liegen führt zur Umstrukturierung, Neuorientierung der Nerven-Strukturen im Gehirn. Seelische und psychosomatische Reaktionen wie auch andere Symptome können sich auflösen. Diese Art Sitzungen können nach ein paar Monaten wiederholt werden, müssen es aber nicht. Oft lösen sich Konflikte und Beschwerden nach kurzer Zeit. Es sind keine monate- oder jahrelangen Sitzungen erforderlich. Über die allgemeine Kinesiologische Analysearbeitlässt sich ein großer neuer diagnostischer Bereich erschließen, der auf aufwendige und teure technische Verfahren verzichtet.

"Kleine" Sitzung

Diese Variante dauert 30 – 45 Minuten, je nach Vereinbarung. Dabei spüren wir im Wechsel zwischen Armtest und Gespräch die Hintergründe, Quellen und Zusammenhänge Ihres Themas / Problems auf. In der Regel kommt es zu spürbaren Entlastungen durch die bewusste Erkenntnis und das Spüren der dazugehörigen Emotionen oder Körperantworten.
Herz Hirn
Wie War Das Noch Gleich Mit Verstand Und Herz? / Pixabay

Allgemein zur Kinesiologie

Es können vielfältige Störfelder und für den Menschen nicht “bekömmliche“ Einflüsse verschiedenster Art identifiziert werden. Diese erstrecken sich über stoffliche Faktoren bis hin zu energetischen und psychischen Einflüssen (erst äußerlich, später innerlich verankert). Ebenso lassen sich in der Vergangenheit liegende Ursachen/ Einwirkungen stofflicher, energetischer oder – wie bereits beschrieben – psychischer Art als Ursachen für Beschwerden aufspüren. Das eingesetzte Instrument ist der Reaktionstest einer Muskelgruppe (typischerweise der Arm), welche zum einen willkürlich gesteuert wird, zum anderen aber unwillkürlich/ unbewusst. Diesen letzteren Teil nutzt die Kinesiologie, um direkt mit dem Körper und seinen Regulierungssystemen zu sprechen und Antworten über Auslöser, Ursachen und erfolgreiche therapeutische Wege zu erhalten.

2020: LIVE-DEMO: Kinesiologische Ursachen-analyse für Allergie und Tic (Säuglingstod)

Wozu nützt das Armdrücken eigentlich? | Allgemeine Informationen | 2019

Informationen zu Elektrosmog (Ursachengruppe D)

Die Testsitzungen finden in angenehmer und entspannter Atmosphäre statt

Kinesiologie zur Ursachenanalyse und Bewertung von Zusammenhängen wird von mir regelmäßig auch zu Beginn einer homöopathischen Behandlung empfohlen. Hierdurch erhalten wir wertvolle, zusätzliche Informationen, die die Behandlung unterstützen.

Im Sinne der Fortbildungsrichtlinien der Ärztekammer sei hier der Hinweis erlaubt, dass “Kinesiologie” keine Weiterbildungsbezeichnung für Ärzte ist. Sie ist dennoch eine für mich offiziell von der Ärztekammer genehmigte Schwerpunkttätigkeit.

Kinesiologie ersetzt nicht den handfesten, klar denkenden und urteilenden Verstand. Handfestes Fachwissen ist selbstverständliche Voraussetzung und bleibt immer die letzte Entscheidungsgrundlage. Es wird NIE die Verantwortlichkeit an den Test abgegeben.

Kinesiologie - Den Körper Befragen Über Den Muskeltest 12

Schnell-Navigator

Öffnung Donnerstag

14:00 – 17:00 Uhr
+ nach Vereinb.

Freitags wieder:

10:00 – 12:00 Uhr
(Ausnahmen HIER)

telefon
Click to call

Willkommen!

Schnell-Navigator

Öffnung Donnerstag

14:00 – 17:00 Uhr
+ nach Vereinb.

Freitags wieder:

10:00 – 12:00 Uhr

(Ausnahmen HIER)

„Meine Meinung steht fest, irritieren Sie mich nicht mit Tatsachen.“Konrad Adenauer
„An Zorn festhalten ist wie Gift trinken und erwarten, dass der andere dadurch stirbt.“Buddha