Kurzzeit-Therapie

Wie wär's mit "kurz, aber knackig"?

Kurzzeit-Therapie: effektiv - nachhaltig - selbstorganisatorisch

Pixabay

Vielleicht haben Sie schon Psychotherapie oder Ähnliches hinter sich, vielleicht kurz, vielleicht lang. Ich hoffe von Herzen, dass es Ihnen bereits geholfen hat!

Vielleicht gibt es dennoch weiterhin hartnäckige Aspekte, die bearbeitet werden wollen. Oder aber Sie sind neu in diesem Metier und schauen sich um.

Wollen Sie (erneut) monate- oder jahrelang an Themen arbeiten, die vielleicht viel (viel!) schneller erledigt werden könnten? Oder eher „kurz und knackig“ zu den Wurzeln vordringen und etwas lösen? / Foto: Pixabay

Schnell und effektiv​

Etablierte Psychotherapie – insbesondere im gesetzlichen System – verfolgt meist lange Therapiezeiten über Monate und Jahre mit 50 bis zu über 200 Sitzungen – je nach Verfahren. Hier wird hauptsächlich das Gespräch in reinem Wachbewusstsein genutzt.

Mein Angebot nutzt Verfahren, die über weitere Kanäle und Zugänge Ihr System, Ihre seelisch-emotionalen, körperlichen, unbewussten und neurologischen Dimensionen erreicht. Dies geht zumeist viel schneller.

Weitere Worte zu meinem allgemeinen Ansatz hier.

Pixabay

Foto: Pixabay

Worte sind selbstverständlich wichtig – sie reichen aber nicht aus! Hier erleben und aktivieren Sie weiterere Kanäle – dies steht hier im Vordergrund. Hier sind im Durchschnitt  ca. 3 Sitzungen von ca 75 Minuten nötig. Es ist natürlich auch möglich, zunächst erst eine Sitzung zu vereinbaren. Wenn Sie dann die Effekte direkt erleben, ist es leichter, sich auf weitere Sitzungen einzulassen.

Patienten-Feedback im Interview nach erfolg-reicher Klopftherapie mit SPOT + Infos dazu

Kurz, aber knackig!

Es handelt sich also um sogenannte Kurzzeitverfahren, die mit nur wenigen Sitzungen sehr tief gehend und effektiv sind.

UND: die Therapien haben dennoch nachhaltige Effekte!

Unter dem Kostenaspekt heißt Kurzzeittherapie zusammengefasst:

Sie bekommen 1 bis 3 hoch Intensive Sitzungen mit großem Tiefgang und hoher Effektivität.

Insofern kann man sagen, dass diese Therapieformen sehr viel effektiver, effizienter und meiner Meinung nach auch sinnvoller sind. Stöbern Sie auf dieser Website oder rufen Sie auch gern an, wenn Sie Fragen haben. 

Pixabay
Pixabay

Mein Entgegenkommen, wenn Sie nach den ersten 3 Sitzungen noch etwas „am Ball“ bleiben möchten

 

Wenn Sie es wünschen und es sinnvoll ist, etwas weiter „dran“ zu bleiben am Prozess, so biete ich zur Fortführung der Therapie dann 50-Minütige Sitzungen an. Diese haben einen geringeren relativen Preis als die ersten drei. D.h., der Preis pro Zeiteinheit ist dann niedriger, um eben eine Fortführung realistischer zu ermöglichen.

Alle Therapien sind selbstorganisatorisch angelegt. D.h., dass die für Sie optimalen Informationen, Erkenntnisse und Veränderungsprozesse aus Ihrem System heraus entstehen. Sie als körperlich-seelisch-emotionales ganzheitliches Wesen wissen alles um die Probleme und auch Lösungen. Es steckt alles bereits in Ihnen – hauptsächlich im Unbewussten. Selbstorganisatorische Prozesse lassen von ganz allein die nötigen Erkenntnis- und Heilungsschritte ablaufen. Und dies sehr lösungs- und ressourcenorientiert. Hier noch mehr zu meinem Ansatz.    

 
 
 
Eisberg-Therapie im Unbewussten

Und weshalb der Eisberg?

Weil wir mit den Kräften unter der Oberfläche – also Ihres Unbewussten – arbeiten!