Geheime Therapie

 „Geheime Therapie“ – das hört sich nach Hinterzimmern, Spionen und vielleicht auch unlauteren Ereignissen an. Es erinnert uns aber vielleicht auch an die Kinderzeit, wo wir Verstecken spielten, Schätze versteckten, private Tagebücher führten usw.

Und es gibt Erwachsene oder auch Kinder / Jugendliche, die Schlimmes, Traumatisches oder sehr Schambesetztes erlebt haben und dies auf keinen Fall erzählen möchten, weil es zu unangenehm ist. Oder weil sie in anderen therapeutischen Rahmen schon darüber sprechen sollten und es auf keinen Fall nochmals tun wollen oder werden.

Manche Menschen würden bei mir trotzdem gerne die Klopfherapie  SPOT oder Hypnose nutzen, weil Sie an die Kraft und Kreativität zur Lösungsfindung des Unbewussten glauben. Sie glauben daran, dass Ihr Unbewusstes genau „Bescheid weiß“, möchten seine Hilfskräfte aktivieren. Jedoch scheuen sie sich aus o.g. Gründen, das Thema einem fremden Therapeuten gegenüber (erneut) zu offenbaren.

Hier gibt es nun – neben all den anderen reichhaltigen Varianten meines Angebots – eine neue Variante:    

Top secret und ohne NSA - das ist hier möglich

Geheime Therapie: behalten Sie Ihre Geheimnisse ruhig für sich

Geheime Therapie!

Wie soll das denn gehen?

Ich muss doch ausführlich darüber reden!

Das ist doch Quatsch!

Nein, ist es nicht!

Aus jahrelanger Erfahrung weiß ich dies, da ich es in sehr vielen Sitzungen erlebt habe.

Das schmeißt vielleicht Ihr Weltbild über den Kopf. Es können sich lohnen. Eines kann ich Ihnen versichern: es wird ein neues entstehen. Probieren Sie es aus.