Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Dr. Marc Fiddike - Portrait

Quo vadis? Visions- und Zielarbeit

Wenn Krankheit geht: was soll danach kommen?

Leiden kann ein Teil der Identität geworden sein

Angenommen, Sie sind gesund geworden.

Und was nun? Ein Problem ist oft, dass das ganze Elend der seelischen oder körperlichen Einschränkungen zu einem erheblichen Teil der Persönlichkeit geworden ist.

Das heißt, hier ist möglicherweise eine Art Vakuum entstanden. Auch kann es einfach sein, dass man sich noch gar nicht vorstellen kann, was nun zukünftig werden soll.

Wo geht die Reise hin? Ich soll jetzt also auf einmal neue Möglichkeiten haben und andere Wege gehen können?

In diesem Fall hilft die Visions-Arbeit. Mit Hilfe des Unbewussten können die Kreativität und das eigene Potential aktiviert werden.

95 % aller Vorgänge in uns geschehen unbewusst: Dies eröffnet viele Möglichkeiten
Ballons Freiheit Glück

Wir holen zusammen Ihre Potentiale ans Licht

Unser Gehirn bzw. Nervensystem können in der Tat nicht unterscheiden zwischen Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart.

Auch ist es “ihnen” egal, wodurch wir uns gut fühlen.

Wir können aus einem Wohlfühlbild und den dazugehörigen Gefühlen mithilfe des Unbewussten die passende Zukunft generieren.

Das hört sich vielleicht merkwürdig an, aber es funktioniert. Zu 95 % leben wir aus dem Unbewussten heraus und deshalb liegt so hohes Potential in der Arbeit mit dem Unbewussten.

Wir können unseren inneren Autopiloten neu justieren, sodass wir in die neue, gute Zukunft geleitet werden – automatisch.

Mentale, geistig-seelische Arbeit ist der Schlüssel

Mental heißt geistig - was meine ich damit?

Mein Herzenswunsch ist, mit Ihnen zusammen Ihre innere Landschaft zu erschließen.

Im Unbewusste liegen die größten Potentiale für Veränderungen.

Wir können hier tiefe Veränderungen bewirken und Sie können sowohl körperlich als auch seelisch wieder gesunden. Siehe auch “zur Psychosomatik“.

Wenn Sie krank geworden sind oder Probleme bekommen haben, ist in Ihrer inneren Landschaft irgendetwas durcheinander geraten. Krankheit beginnt (fast) immer auf der geistig-energetisch-emotionalen Ebene. Große Teile davon liegen unter der Oberfläche im Unbewussten. Hier können Sie die Schlüssel dazu finden und heilende Schätze heben. Ohne eine Art von Fleiß (Bemühen / Einlassen auf diese Perspektive und Zusammenhänge) allerdings meist auch kein Preis (Genesung).

Sie heben Ihre Schätze durch Kinesiologische und psychokinesiologische (Gesprächs-)Techniken, Hypnotherapie, Imaginationen (Nutzen innerer Bilder), Neurolinguistik, Klopftherapie  PEP/ SPOT und Blockadelösungen.

Wir beziehen dabei immer Emotionen und Körperempfindungen ein, denn die sind unsere Wegweiser zu Lösungen. Die Körperempfindungen (wie auch die Klopftherapie und Hypnose) bieten direkten Zugang zu tieferen Hirngebieten, die durch den Verstand nicht erreichbar sind, aber die explosiven verdrängten Inhalte und traumatischen Zeitbomben beheimaten.

Interessant ist – gerade im Zusammenhang mit Trauma – auch die Möglichkeit der “geheimen Therapie” ohne dass Sie schwierige Lebensereignisse erneute bewusst betrachten oder besprechen müssen.

Diese im Untergrund wirkenden Kräfte verursachen all Ihre Beschwerden, Probleme und Blockaden. Hinzu kommen noch die unbewussten Glaubenssätze über sich und die Welt.

Dies sind oft ganze Pakete von Annahmen über die Realität. Sie haben eine sehr große Macht über Ihre Lebensgestaltung. Denn diese verordnen Ihnen Zwangsbrillen, die Sie meist allein nicht mehr von der Nase bekommen!

Gefangen in Angst oder schon frei?

Angst Bunjee

Und so kommt es dann zum sogenannten Glück oder Pech, das Ihnen widerfährt.

Wenn Sie auf diese Art Ihre innere Landschaft beginnen zu erkunden und zu erschließen, so werden Bedeutung und Hinweischarakter Ihrer Probleme, Beschwerden oder Blockaden sichtbar.

Sie erkennen nun viel bewusster die Zusammenhänge hinter quälenden Emotionen, belastenden geistigen Erscheinungen und körperlichen Störungen. Diese können sich jetzt endlich beruhigen, indem die gestauten Energien abfließen.

Oft fließen dabei tatsächlich auch heilsame Tränen und alte gespeicherte Emotionen und Körperenergien lösen sich. Diese können den Menschen nun loslassen und gehen.

All dies geschieht auf eine vollkommen natürliche Art und Weise. Die tiefe und zugleich hohe Weisheit Ihres persönlichen Unbewussten sowie die Verbundenheit zum kollektiven Unbewussten und damit auch zu universellen Dimensionen macht diese Prozesse der Genesung möglich.

Zudem sind meist nur sehr wenige Termine erforderlich im Vergleich zu sonst üblicher Psychotherapie.

Einladung

Gönnen Sie sich einen Moment Pause:

Schließen Sie die Augen, atmen einige Züge tief und entspannt ein und aus und horchen still und wohlwollend in sich hinein.

Was und wie spricht es aus Ihnen?

Wie fühlen Sie sich nach diesen

Worten? Was sagt Ihr Herz dazu?

Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen immer besseren Zugang zu sich selbst!

Schnell-Navigator

Öffnung Donnerstag

14:00 – 17:00 Uhr
+ nach Vereinb.

Freitags wieder:

10:00 – 12:00 Uhr
(Ausnahmen HIER)

telefon
Click to call

Willkommen!

Schnell-Navigator

Öffnung Donnerstag

14:00 – 17:00 Uhr
+ nach Vereinb.

Freitags wieder:

10:00 – 12:00 Uhr

(Ausnahmen HIER)

“Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.”George Bernard Shaw
„Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.“Isaac Newton