Angebote in einer Gruppe

Willkommen bei meinem Angebot für mehrere Menschen

"Corona" plagte uns leider gewaltig - Gruppenplanungen waren schwierig bis unmöglich - nun geht es weiter

Bisher gab es seit 3 Arten von Gruppen:
  • Selbstheilungsabende: Inhalte waren geführte Meditation bzw. geführte Trance, Vermittlung der Basis-Klopftechnik, um Emotionen, Gedanken und Geist zu regulieren. Um Stress abzubauen. Einfache Elemente der Selbsthypnose wurden vermittelt
  • Stärkungsgruppe: In der Coronazeit: eine regelmäßige, wöchentliche Gruppe zur Stärkung, zum Austausch – mit auch therapeutischen Elementen
  • Ausbildungsgruppen:  Ausbildungsgruppen an 3 Wochenenden zu Kurzzeittherapie mit dem Grundprinzip: Nutzung der Selbstorganisationskraft im Menschen. Start November 2022 – HIER mehr

Sie sind mehrere und haben einen spezifischen Wunsch?

Schreiben Sie mir gerne weiter unten auf der Seite über das Formular.

Nennen Sie Ihre Wünsche und wir können ein Gruppenprogramm erstellen.

 

Letzte Gruppenangebote in 2018 und 2019

2019: Hier ein Video zu den aktuellen Selbstheilungs-Abenden: Mit PEPp und Hypnose-Reise zu Entspannung und Lösung von unangenehmen Zustände. Sie nähern sich den Wurzeln von Problemen und können Blockaden angehen.

Ein Info-Video zu den „Tool-Abenden“. Im Laufe meiner langjährigen Arbeit als Arzt wurde mir bewusst, dass es hilfreich wäre, meinen Klienten oder Patienten mehr als 1-zu-1-Sitzungen anzubieten. Ein Grund ist die Kostenfrage, ein weiterer, dass der Schwerpunkt des Gruppenangebots auf standardisierten Methoden liegt, die besonders effektiv in einer Gruppe vermittelbar sind. Rückmeldungen, gemeinsame Erlebnisse und ganz unterschiedliche Fragen von verschiedenen Menschen helfen sehr bei der Verankerung des Neuen.
  • Die meisten Menschen haben ein großes Bedürfnis, sich etwas Gutes zu tun. Sei es der Wunsch, Stress zu reduzieren, sich besser entspannen zu können, mehr Gleichgewicht in ihr Leben zu bringen oder Beschwerden / Probleme zu lösen.
  • Dazu kommt dann oft der Wunsch, in sich etwas zu klären, unklare Gefühle, Stimmungen oder auch Beschwerden besser zu verstehen, also bewusster zu werden. Menschen möchten mehr zu sich kommen. Menschen möchten oft mehr von sich ans Licht bringen.
  • Über allgemeine Stress-Reduktion hinaus ist es oft erforderlich, sich um die Linderung stärkerer spezifischer unangenehmer Gefühle oder quälender Gedanken zu kümmern. Auch hier können Sie als Gruppenteilnehmer-In sehr effektiv und ökonomisch viel durch die  angebotenen Werkzeuge zum „Selbermachen“ mitnehmen. 
  • Darüber hinaus gibt es bei allen Menschen den Wunsch, gesund zu sein, den eigenen Weg zu finden, sich wesensgemäß zu entwickeln und zu verwirklichen (sozialverträglich) und von „irgendwo“ Unterstützung bei alldem zu bekommen.

Es gibt hier mehr als "nur" (sinnvolle!) Achtsamkeit

  • Wer mich etwas kennt, der weiß, dass meine Ansätze und Methoden zwar als Basis die Achtsamkeitshaltung haben, aber deutlich darüber hinaus gehen. Es geht nicht um Autogenes Training oder Muskelentspannung – auch wenn diese Elemente am Rande gestreift werden. 
  • Ich setze Elemente aus der (Selbst-)Hypnose, der Klopftechnik, der energetischen Psychologie sowie auch modifizierte Tools aus dem NLP ein. Arbeit am Glaubenssystem ist auch dabei. Ganz wichtig ist das Prinzip der Selbstorganisation, dies bedeutet an sich schon, dass es kein Schema-F gibt. Es wird die Weisheit IHRES Unbewussten und IHRES Körpers erschlossen.
  • So biete ich also unterschiedliche Kursvarianten