Zahlen zu Corona

Einige Zahlen

Die Daten sind seit Februar 2020 entstanden. Beim Umzug der Website im April 2022 habe ich sie vorerst (Zeitmangel) "nur" kopiert, kaputte Links nicht korrigiert.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine Haftung für Richtigkeit und Inhalt der Quellen übernehme. Ich habe sie mit bester Absicht und bestem Gewissen als Grundlage für Ihre eigene Recherche und Meinungsbildung zusammengestellt

Brennend aktuell

Tages-Aktuell: allgemein zu COVID19 und Italien

  • Hier der Link zu dem Schweizer „Propaganda Research“  HINWEISE zu Covid19
  • HIER (nach unten scrollen) weitere Hinweise zu Italien

Historisch (2020): Zahlen Österreich

Tages-Aktuell: allgemein zu COVID19 und Italien

  • 2.4.20 – Hamburg – Obduktionen- nur noch echte Fälle zählen – HIER
  • 23.3.20: Robert-Koch-Institut gibt DRAMATISIERUNG bei der Zählung der Todesfälle zu: ab 17:30
    ALLE Toten, die pos. getestet wurden, werden als COVID-Fälle gezählt – EGAL, WAS DIE TODESURSACHE WAR!
    Das wird nicht untersucht –
    HIER (ab 17:30)
  • Kritische Stimmen AUS Italien – Dr. Stefano Montanari (wurde auf drei Plattformen, inc. Youtube, gesperrt!)
    • 23.3.20 – 19h Update – Alternativer Link – HIER
    • Text des Videos auf Deutsch (PDF)HIER
    • Das Italienische gibt es noch auf Youtube – HIER
    • Sinngemäß sagt Dr. Montanari, dass die Maßnahmen übertrieben sind. Und dass die mediale Berichterstattung nicht die Realität widerspiegelt und angegebene Zahlen in Sachen Corona nicht stimmen würden – TextHIER

(nach unten scrollen) weitere Hinweise zu Italien

Allgemeine Hintergrundzahlen

Diese Zahlen sind durch Recherche entstanden

  • Diese Zahlen sind durch Recherche entstanden. Nach bestem Wissen und Gewissen. Fehler sind möglich. Am besten, Sie überprüfen sie, um Zweifel auszuräumen.

    • Jährliche Sterberaten Europa – bisher völlig unauffällig – HIER
    • Informationen und beruhigende Hinweise von Dr. Michael Tank – Hamburg – PDF hier
    • ITALIEN
      • Die LKWs: Beerdigungen sind verboten worden (Ansammlungen), die Särge müssen in die Krematorien gebracht werden
      • Smog-Infos zu Italien – HIER
      • habe in Europa schon seit Jahren die höchste Rate an Krankenhausinfektionen und Antibiotikaresistenzen. Es werden sehr viele Antibiotika eingenommen
      • Die  Luftverschmutzung sei in (Nord-)Italien laut Prof. Bhakdi so erheblich hoch wie in Wuhan und vermutlich mitbedingend für die vielen Lungenerkrankungen
        • Prof. Sucharit Bhakdi: Führender Experte und Mikrobiologe:
          Katastrophe,
          was getrieben wird Videos – HIER 1HIER 2
      • Warum so sehr Italien? Bezug zu ChinaHIER
      • Warum und woran stirbt jemand in Italien? – Italienisches GesundheitsinstitutHIER
      • Epoch TimesImpfungen können verschlimmernHIER
      • Rubikon – Kaputtgespartes ItalienHIER
      • In der Schwerpunktregion seien Anfang 2020 um die 30.000 FSME-Impfungen (virale Hirnhautentzündung) verabreicht worden. Diese können als Nebenwirkungen genau diese Symptome der Lunge haben. – HIER
      • Die Verstorbenen waren fast ausnahmslos in höherem Alter, hatten mehrere Krankheiten und mir sind keine Obduktionsberichte bekannt, die einen Tod am Virus bestätigen. (ein ohnehin sehr unzuverlässiger Test [Hier mehr] sagt dann erst recht NICHTS darüber aus, woran der Mensch tatsächlich starb)
      • Wäre wirklich ein Virus das Problem, so sähe die Verteilung auf die Altersklassen ganz anders aus: dann stürben auch gesunde mittelalterliche Menschen und Kinder weitaus häufiger. Das allein spricht schon gegen ein „böses“ Virus. Es spricht für normale Infektionen im höheren Alter, bei mehreren Grunderhkrankungen und vermutlich Superinfektion durch Krankenhauskeime.
      • Die gesundheiltiche und medizinsiche Situation war in den Vorjahren nicht viel anders – nur gab es da keine Medien
      • Der 5G-Ausbau sei in jener Region besonders weit fortgeschritten (wie auch in Wuhan) 
    • Jährlich gibt es in China 1 Mio Tote durch Feinstäube, Ozon, Stickdioxide – also Smog.
      Ca. 300.000 davon sterben an Lungenerkrankungen
    • Bis heute (17.3.20) sind seit Oktober 2019 120.000 Grippefälle per Labortest bestätigt. Sowie 200 Tote an Grippe.
    • Im Winter 2017/ 2018 sind nach WHO-Berechnungen 25.000 Menschen in Deutschland an Grippe gestorben
    • Die Gruppe der Coronaviren (unterschiedliche Stämme) ist seit 1960 bekannt – „Schnupfen-Virus“
    • An jeder sog. normalen deutschen Grippewelle sind bis zu 15% Corona-Viren beteiligt, (neben RS-, Influenza A-, Influenza B-, Rhinoviren)
    • Schlussfolgerungen aus uns genannten Zahlen (Todes-RATE) sind zur Zeit nicht möglich.
      Dazu müssten alle Menschen einer Bevölkerung getestet werden, was nicht möglich ist.
      Der Bias müsste bestimmt werden: Wieviele Menschen insgesamt tragen das Virus (nicht erkrankt) in sich?
    • Es gibt keine eindeutig spezifischen Symptome für Corona-Virus-Erkrankung
    • Ein Test sagt nichts darüber aus, ob jemand erkranken wird oder ob das Virus an seiner Erkrankung ursächlich beteiligt ist.
      Zudem sind die bisherigen Corona-Tests unglaublich unzuverlässig: Sie produzieren 50% und mehr (!) falsch-positive Ergebnisse. D.h. also, es werden 5 und mehr Menschen von 10 mit „Corona“ diagnostiziert, die es gar nicht haben!!!
      Der Link ist im Youtoube-Kommentar-Bereich zu finden… (Englische Studie)
    • 3200 Verkehrstote in D
    • 2,6 Mio Tote jährlich weltweit durch Behandlungsfehler
    • Ca. 1200 Drogentote jährlich in D
    • bis zu 20.000 Tote(!) järhlich durch Krankenhausinfektionen in D – RKI
      • bis zu 600.000 Krankenhausinfektionen jährlich in D
    • 19.000 Tote durch Behandlungsfehler in Kliniken jährlich in D
    • 5000 Tote jährlich durch Tuberkulose in D
    • 1.300.000 Tote jährlich durch Tuberkulose weltweit
    • 6.000.000 Kinder sterben jährlich weltweit, davon 3.000.000 wegen Unterernährung – UNICEF
    • 10.000 Suizidtote in D
    • 1.000.000 Tote jährlich in D (normal)
      • 2.740 Tote täglich in D  (normal)
    • Ca. 2.300 Tote täglich in Italien (normal)

    Komisch, irgendwie habe ich wirklich keine Fragen mehr!

    (nach unten scrollen) weitere Hinweise zu Italien